Ausgabe 5/2022

Wie geht
eigentlich Instagram?

Instagram Fact: “Monatlich 1 Milliarde aktive Nutzer”

Welches Phänomen verbirgt sich hinter Instagram? Die Plattform bietet mehr als nur Influencer die posen, filmen, liken, teilen und fotografieren. In diesem Beitrag möchten wir dir zeigen, wie du Instagram für dich als Unternehmer oder für dein Unternehmen aktiv nutzen kannst.

Zielgruppe

Fact: “Junge Erwachsene lieben Instagram”

Eine solide Social-Media-Strategie beginnt mit einem fundierten Verständnis der Zielgruppe. Auf Instagram ist der grösste Anteil der BenutzerInnen 13 bis 34 Jahre alt.

Da Instagram aber in verschiedensten Branchen und für die unterschiedlichsten Themen genutzt wird, muss trotzdem noch etwas Recherche betrieben werden. Identifiziere die wichtigsten Segmente, die sich mit deinem Kundenstamm überschneiden und schau dir die Art von Content an, den diese User posten und mit dem sie interagieren. Diese Erkenntnisse helfen bei der Kreativstrategie. Denn wenn du weisst, wer zu deiner Zielgruppe gehört, kannst du auf sie zugeschnittene Inhalte erstellen.

Ziele

Fact: «Ohne Ziel wirst du dich im Content-Dschungel verlaufen»

Die Instagram-Strategie sollte festlegen, was du auf dieser Plattform erreichen willst. Beginne mit den Unternehmenszielen und ermittle, wie Instagram dir bei der Erreichung dieser Ziele unterstützen kann. 

Möchtest du eine Community aufbauen? Zielst du eher darauf ab, Produkte zu verkaufen? Oder möchtest du vor allem viele Menschen erreichen?

Bei diesen Zielen bist du bei Instagram richtig:

  • Markenbekanntheit steigern
  • Produktumsätze steigern
  • Kundenbeziehungen pflegen und dadurch die Zufriedenheit steigern
  • Mitarbeitende gewinnen
  • Kooperationspartner finden und vertiefen

Content

Fact: “Regelmässiges Posten ist wichtig”

Stehen Zielgruppe und Ziele fest, kann die Content-Produktion starten. Ein gut organisierter Social-Media-Content-Kalender kann dabei helfen. Ausserdem musst du herausfinden, was für ein Content du für dein Unternehmen überhaupt produzieren kannst.

Shop

Fact: “NutzerInnen werden durch den Shop inspiriert”

Mit einem Instagram-Shop können NutzerInnen Produkte direkt über Beiträge und Stories auf Instagram kaufen. Instagram selbst bezeichnet den eigenen Shop als eine Art “Schaufenster” für Unternehmen. Wer also etwas online verkaufen möchte und einen Shop hat, sollte diesen unbedingt mit Instagram verknüpfen.

Reichweite

Fact: «Reichweite wird in Zukunft mit Kosten verbunden sein»

Ein guter Indikator für den Erfolg der Posts ist die Reichweite. Je mehr NutzerInnen ihn gesehen haben, desto mehr Aufmerksamkeit hat dein Unternehmen erzielt und desto mehr potenzielle Kunden hast du erreicht.

Allerdings ist es nicht mehr so einfach, eine hohe Reichweite zu erlangen. Dies gilt nicht nur für Instagram, sondern auch andere Social Media Plattformen.

Deswegen ist es mittlerweile fast immer notwendig, ein wenig Geld in die Hand zu nehmen, um die Beiträge zu pushen. So stellt man sicher, dass sie auch gesehen werden. Der Algorithmus von Instagram übernimmt hierbei sogar die Evaluation der NutzerInnen, was bedeutet, dass der Beitrag an die Menschen ausgespielt wird, die er auch interessieren könnte.

Als kleiner Tipp: Reels sind zwar sehr aufwändig in der Produktion, können aufgrund des Algorithmus aber oft mehr Leute erreichen.

Engagement Rate

Fact: «Die durchschnittliche Engagement-Rate auf Instagram liegt bei 2 bis 3 %»

Eine weitere Schlüsselkennzahl ist die Engagement Rate. Diese zeigt, wieviel Prozent der NutzerInnen, die den Beitrag gesehen haben, auch damit interagiert haben.

Allerdings hängt die Rate stark von der Anzahl der Follower ab. Je grösser die Community, desto geringer der Durchschnitt. Dies liegt u.a. daran, dass einige NutzerInnen nur aufgrund von einzelnen Posts folgen, am restlichen Content aber nicht wirklich interessiert sind. Je grösser die Followerschaft, desto mehr Personen, die nur selten interagieren, und desto tiefer die Engagement Rate. Somit kann man sagen, dass es keine einheitliche „gute“ Engagement-Rate gibt.

Möchtest du eine Community aufbauen? Zielst du eher darauf ab, Produkte zu verkaufen?

Fazit

Wenn sich also deine Zielgruppe auf Instagram befindet und sich deine Unternehmensziele mit den oben genannten Zielen decken, dann ist Instagram der ideale Ort für dein Unternehmen.

Falls du trotzdem noch unsicher bist, oder Hilfe bei der Umsetzung brauchst, steht dir unser Team an Spezialisten gerne zur Seite! Benutze einfach unser Kontaktformular als Bat-Signal und wir sind zur Stelle. To the focus-mobile!

About
the author

Stephanie Gerfin

Stephanie Gerfin

Codename: „Legolas“
Social Media

Skills