Brook Preloader

Google Ads führt automatisierte Insights und Performance-Max-Kampagnen ein, um Video Aktion aus der Beta-Phase heraus zu veröffentlichen

Google Ads führt automatisierte Insights und Performance-Max-Kampagnen ein, um Video Aktion aus der Beta-Phase heraus zu veröffentlichen

Die neuen Produkte und Funktionen sind ein weiterer Hinweis auf die Ziele von Google im Bereich des maschinellen Lernens.

Google hat im Rahmen der Werbewoche am Dienstag weitere Automatisierungsfunktionen und Kampagnentypen eingeführt. Die Ankündigungen beziehen sich auf die jahrelangen Bemühungen, das maschinelle Lernen für Kampagnen in allen Google-Gebieten zu nutzen, sowie auf die Maßnahmen, die Google als Reaktion auf die Pandemie ergriffen hat.

“Wir hatten jetzt die Gelegenheit, einen Schritt zurückzutreten und herauszufinden, was einige der langfristigen Trends sind. Und wir haben entweder neue Anstrengungen unternommen oder bestehende Anstrengungen beschleunigt, um zu versuchen, in diese Trends hineinzuspielen”, sagte Jerry Dischler, Vice President und GM für Anzeigen bei Google, in einem Interview am Freitag.

Einblicke Seite in Google Ads

Im Mai veröffentlichte Google als Reaktion auf das sich schnell ändernde Verbraucherverhalten aufgrund von Bestellungen zu Hause, Rising Retail Categories, ein Tool, das die schnell wachsende Produktsuche unterstützt. Darauf aufbauend wird eine neue Insights-Seite im Google Ads UI Daten aus Rising Retail Categories sowie Google Trends-Daten, die auf das Konto zugeschnitten sind, einbeziehen.

Werbetreibende werden auf ihr Google Ads Konto zugeschnittene, aktuelle Suchtrends, Auktions-Einblicke sowie google ads neue insights pageInteressenprognosen sehen. So könnte beispielsweise, wie im Beispiel unten gezeigt, ein Händler für Outdoor-Ausrüstung sehen, dass “Zelte” ein Trendbegriff ist, dass Wettbewerber in der Auktion Anteile an den Impressionen gewinnen und dass “Skifahren” voraussichtlich im November im Trend liegen wird. Er integriert auch mit den Empfehlungen.

Die Insights werden in den kommenden Monaten in der Beta-Phase eingeführt und kommen erstmals im vierten Quartal dieses Jahres in die USA und nach Großbritannien. Google sagt, dass es Publikums- und Prognosedaten hinzufügen wird. “Wir hoffen, dass dies nur eine Grundlage sein wird, auf der wir aufbauen werden, um bessere Geschäftseinblicke direkt in Google Ads anzubieten”, sagte Dischler.google ads insights page

Automatisierte Performance-Max-Kampagnen für Google Ads

Performance Max ist der neueste automatisierte Kampagnentyp von Google. “Wir haben lange an der Automatisierung gearbeitet, und COVID fühlte sich wirklich wie ein Wendepunkt für viele Werbetreibende an, denn wenn man so einen großen Schock für das System erlitten hat und Dinge manuell bedient, ist die Belastung so hoch … Man muss sich auf andere Dinge konzentrieren, wie z.B. den Betrieb seines Unternehmens”, sagte Dischler.

Im Gegensatz zu anderen automatisierten Optionen (Universal-App-Kampagnen, lokale Kampagnen, Smart-Kampagnen, Smart-Shopping-Kampagnen) läuft Performance Max über alle Google-eigenen und von Google betriebenen Objekte. Anzeigen für Performance Max-Kampagnen können im Display-Netzwerk, auf YouTube, Google Mail, Discover und Search über dynamische Suchanzeigen geschaltet werden. Sie sind als Ergänzung zu Standard-Suchkampagnen gedacht.
Wie bei den anderen automatisierten Kampagnentypen stellen die Inserenten Text- und Bild- und/oder Videodateien zur Verfügung, und die maschinellen Lernsysteme von Google schalten die reaktionsfähigen Anzeigen automatisch über diese Kanäle und bieten über automatisiertes Smart Bidding auf der Grundlage des vom Inserenten festgelegten Ziels.
Die Idee besteht darin, eine einzige Kampagne einzurichten, um das gesamte Inventar zu erreichen, anstatt spezialisierte Anzeigen für bestimmte Kanäle zu erstellen. Die neue Insights-Seite wird auch Einzelheiten zu Performance Max-Kampagnen enthalten, einschließlich Empfehlungen, wie im Beispiel unten gezeigt.Google Ads Performance Max Kampagnen ad reporting

Werbetreibende können einige manuelle Eingaben machen, um die Algorithmen des maschinellen Lernens zu informieren, indem sie das Publikum angeben, das am ehesten konvertiert, und mit Hilfe von Konvertierungswertregeln angeben, welche Konvertierungen für das Unternehmen am wertvollsten sind. Sie finden die Wertregeln im Abschnitt “Konvertierungen” unter “Messung”, wenn sie in Ihrem Konto aktiviert sind. Sie können Werte je nach Standort, Gerät und Publikum anpassen. Die Regeln werden dann auf das intelligente Bieten von Google angewendet.

Performance Max-Kampagnen befinden sich noch in der frühen Testphase. Weitere Inserenten werden zur Beta im nächsten Jahr eingeladen.

Automatisierte Video-Aktionskampagnen und Direct-Response für das Fernsehen

Google Ads wird in den kommenden Wochen Video-Aktionskampagnen für alle Werbetreibenden veröffentlichen. Die auf Leistung ausgerichteten Kampagnen laufen auf YouTube und bei den Google-Videopartnern.

Das Unternehmen testet auch Direct-Response-Videoanzeigenformate für TV-Bildschirme. Google sagte im Mai, dass über 100 Millionen Nutzer monatlich YouTube und YouTube TV auf ihren Fernsehbildschirmen sehen. “Wir haben Markeninserenten, die sehr gut abschneiden, aber die direkte Reaktion war bisher schwer zu erreichen”, sagte Dischler. Er sagte, sie sähen Fortschritte bei den ersten Direct-Response-Tests. Video-Aktionskampagnen werden auch auf den Fernsehbildschirmen gezeigt.

Quelle für diesen Beitrag: https://searchengineland.com

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom attributes
  • Custom fields
Compare
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping