Instagram-Werber können nun organische Influencer-Posts in Anzeigen umwandeln.

Instagram-branded-content-800×450
Voiced by Amazon Polly

Das Unternehmen bestätigte im März, dass es das neue Anzeigenformat mit einer ausgewählten Gruppe von Marken testet.

 

Instagram führt Branded Content Ads für alle Werbetreibenden ein und ermöglicht es Marken, Anzeigen mit organischen Beiträgen von den Influencern zu erstellen, mit denen sie Beziehungen haben. Das Unternehmen sagte, dass die Branded Content Ads in den kommenden Wochen für alle Werbetreibenden verfügbar sein werden, und Branded Content Ads für Stories werden in den kommenden Monaten eingeführt.

Bevor Marken Influencer-Posts als Werbung nutzen können, muss der Inhaltsersteller seinen Geschäftspartnern (den Marken, mit denen sie Beziehungen unterhalten) Zugang gewähren, um ihre Beiträge zu bewerben. Sobald der Ersteller – oder Influencer – dies über seine Seite Erweiterte Einstellungen getan hat, sehen Marken die Beiträge des Influencers im Anzeigen-Manager unter „Bestehende Beiträge“ und können den Inhalt als Anzeige im Instagram Newsfeed oder Stories-Format schalten.

Warum dies wichtig ist

Das Influencer-Marketing wächst exponentiell. Ein aktueller Bericht von Socialbakers enthüllte, dass Instagram Influencer 150% mehr gesponserte Inhalte veröffentlichen als im letzten Jahr. Eine von Facebook in Auftrag gegebene Ipsos-Studie ergab, dass 68% der täglichen Instagram-Benutzer angaben, die App zur Interaktion mit den Autoren zu nutzen.

Da immer mehr Kreative Markeninhalte bereitstellen und immer mehr Nutzer strömen, um zu sehen, was ihre Lieblingsbeeinflusser teilen, ist es für Marken nur natürlich, sich auf die Begeisterung einzulassen. Die Vereinfachung für Werbetreibende, Anzeigen aus Influencer-Posts zu erstellen, spart Zeit und kreative Bemühungen des Werbetreibenden – und hilft natürlich Instagram’s Endergebnis, da Marken mehr Werbeoptionen zur Verfügung haben, wenn Influencer die schwere Aufgabe übernehmen, die Kreativen für eine Anzeige zusammenzubringen.

„Die direkte Werbung für Inhalte aus dem Handgelenk eines Influencers verleiht der Post von Natur aus mehr Authentizität als aus dem Handgelenk einer Marke“, sagt Liat Weingarten, VP der Markenkommunikation der Old Navy, „Wir sehen mit dieser Strategie deutlich höhere Bindungsraten“.

Wenn sich eine Marke dafür entscheidet, einen Influencer-Post als Anzeige zu verwenden, beinhaltet der Post die Sprache „Paid Partnership“, in der der Name der Marke auf dem Post steht.

 


Translate »